Lachyoga

Was ist Lachyoga ?   

1995 wurde Lachyoga in Indien von Dr. Madan Kataria mit nur 5 Menschen in einem Park in Mumbai (Bombay) begonnen. Diese Methode hat schnell die ganze Welt erobert und heute gibt es Tausende von Lachclubs in über 70 Ländern.  Der Grund, warum es LachYOGA genannt wird ist, weil Lachübungen mit tiefer Yoga-Atmung kombiniert werden, unser Körper dadurch mehr Sauerstoff aufnimmt und wir uns vitaler und gesünder fühlen.

Lachyoga ist eine einzigartige Methode, bei der wir ohne Grund, also ohne Witz und Comedy lachen, wir brauchen nicht einmal gute Laune oder Humor. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass es dem Körper egal ist, ob wir echt oder unecht lachen, die positive Wirkung ist dieselbe.

„Fake it until you make it“ …  tu so als ob, bis es echt wird …

Wir entscheiden uns bewusst zu lachen und überlassen es nicht dem Zufall. Durch Blickkontakt innerhalb der Gruppe bei den  Lachübungen wirkt es deshalb schnell ansteckend und so kommt jeder in den Genuss der gesundheitlichen Vorteile. 

Warum Lachyoga?

Lachen ist gut für unseren Körper, Seele und unseren Geist, denn es:

  • setzt Glückshormone frei
  • fördert Konzentration & Kreativität
  • reduziert Stress & Ängste
  • reguliert den Blutdruck
  • trainiert ca. 300 Muskeln
  • baut Blockaden & negative Spannungen ab
  • stärkt das Selbstbewusstsein
  • fördert soziale Kontakte & wirkt teamstärkend
  • hilft uns eine positive Lebenseinstellung zu erlangen / behalten.
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close